Schlagwort-Archiv: JA!

Feb 18

leuchtdio.de und Bündnis Grundeinkommen

Das Bündnis Grundeinkommen bringt bei der Bundestagswahl 2017 die überfällige Vision des Bedingungslosen Grundeinkommens auf über 60 Millionen Wahlzettel. Unterstützt zusammen mit mir diese Bewegung. Es kann in der gesamten Bevölkerung schon bald ein Aufatmen geben, einen Ruck in die richtige Richtung. Das Bündnis Grundeinkommen, ein „Systemhack“ und keine klassische politische Partei, die an alten …

Weiter lesen »

Dez 15

Herrlich komisch!

oder: wie wichtig es ist, die Welt zum Lachen zu bringen… Kennt ihr, liebe Leser, einen gewissen Mario Barth? Ich selbst kenne ihn so gut wie gar nicht. Ich weiss nur, dass er Konzerthallen füllt und Witze macht, bei denen mir zum Grossteil schlecht wird. Abschaltfaktor 11 von 10. Aber das ist Geschmackssache und dient …

Weiter lesen »

Nov 25

Geschützt: Tatort

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Nov 02

Unvergänglich vergänglich!

Spuren im Sand. Ein Augenblick der Freude, in den einsamen Strand gemalt. Gedanken, Gefühle, Sehnsucht. Und das alles in ein paar Buchstaben. Dann kommt die Flut. Am nächsten Tag ist es dann, als wäre es nie da gewesen. Tabula rasa. Angst vor Verlust. Angst davor, der Moment könne vorübergehen. Sehnsucht nach diesem Gefühl, nach Ewigkeit. …

Weiter lesen »

Okt 15

Realität entsteht im Auge des Betrachters

Aus der Reihe „senseless acts of beauty“: hier ein paar Bilder, mitten aus dem Alltag. Da haben Strassenkünstler einfach ihre eigene  Realität geformt, und aus einem schmutzigen Abflussrohr ein paar Kinderbeine oder eine Abenteuerrutsche gezaubert, ein grelles Neonlicht in der Grossstadt zur Leselampe für ein Mäuschen umfunktioniert und die kleine Pflanze, die sich heldenhaft durch …

Weiter lesen »

Okt 14

Der „Leuchtaugen-Index“

Über Resonanz. Resonanz heißt in der Akustik, dass zwei schwingungsfähige Körper miteinander in Beziehung treten. „Die Körper bleiben unabhängig, sie sprechen sozusagen mit eigener Stimme und fangen an, aufeinander zu antworten. Sie sind hinreichend offen, um sich berühren zu lassen von den Klangwellen, die vom anderen ausgehen, aber gleichzeitig geschlossen genug, um selber tönen zu …

Weiter lesen »

Okt 11

Über die Leuchtigkeit des Seins

Ein paar Zeilen über den Verantwortlichen für diese bunte Rumleuchterei: Nicht dass Ihr glaubt, der Autor von leucht-dio.de sei so ein abgehobener Schönfärber, dem jeglicher Sinn für die düstere Realität unseres Daseins abhanden gekommen ist und der sich tagtäglich in sein Wolkenkuckucksheim vergräbt und sich dann irgendwann wohl verwundert die Augen reibt, wenn er mit …

Weiter lesen »

Okt 10

ErStaunlich!

Worüber staunt er denn so? Vermutlich „nur“ über eine Kuh, ein paar Nebenschwaden, oder ein paar aufgeschreckte Gänse. Aber er hat auf jeden Fall sein „Wunder des Tages“ gerade erlebt, und es wird vermutlich nicht sein Letztes für heute sein. Wir Erwachsenen tun uns da schon erheblich schwerer, also wird es Zeit, wieder das Staunen zu …

Weiter lesen »

Okt 10

Starke Kinder!

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, der ist ein Mensch! (Erich Kästner) Die Frage nach dem „Sinn des Lebens“, an der viele Philosophen und solche, die es gerne wären, zu verzweifeln drohen, ist doch durchaus sehr easy zu beantworten, wenn wir uns einfach vergegenwärtigen, dass wir Menschen doch auch nur „Tiere mit etwas …

Weiter lesen »

Okt 09

Dann erhebe ich meine Feder…

Dann erhebe ich meine Feder zum Schutz vor dem Schmerz der vom Schlachtfeld der Liebe zu mir herüberdringt obwohl mir scheint dass hier jeder trübe Lieder singt… (Thomas D., „Millionen Legionen“) Warum schreibe ich? Warum sende ich Gedanken und Gefühle raus in die Welt? Und, vor Allem: Warum bleibe ich freundlich trotz grosser Unfreundlichkeit und …

Weiter lesen »