«

»

Feb 18

Die positivste politische Vision, die es gibt…

Grundeinkommen positive politische visionGastbeitrag in Baukjes Blog über das Bedingungslose Grundeinkommen vom 16.2.2017


von
ANNA-SOPHIE BRÜNING
Sie studierte Geige, Klavier und Dirigieren. Sie dirigierte renommierte Orchester und stand am Pult vieler Opernhäuser u.a.  der Komische Oper Berlin, dem Nationaltheater Mannheim, dem Landestheater Innsbruck. Die mit diversen Preisen ausgezeichnete Künstlerin initiierte ausserdem mehrere Kulturprojekte im In-und Ausland. Zur Zeit lebt sie mit ihrer Familie in Hannover und engagiert sich für die Wählbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens durch das Bündnis Grundeinkommen für die BTW 2017. Sie steht auf Platz 2 der Landesliste Niedersachsen.

 

Was man in der Pädagogik längst weiß, scheint in der Politik nicht relevant. Mit Angst kann man schlechter rechnen, zuhören, kreativ sein. Alle haben Angst, die einen um ihre Existenz, die anderen um ihren Einfluss. Aus Angst resultieren aber immer nur ängstliche Lösungen, ein fataler Kreislauf. Wir brauchen keine ängstlichen Schritte von einigen wenigen, sondern große und mutige von Vielen. Klares Denken und eine geistige Verfassung, die es erlaubt, weitsichtige Entscheidungen für die vielen Sorgen unserer Zeit zu treffen, kann man im Zustand von Angst und Erpressbarkeit nicht erwarten. Wir sollten also als ersten Schritt Existenzangst und Erpressbarkeit abschaffen. Dann sind Köpfe und Herzen frei zukunftsorientierte Lösungen zu finden. Diesen Rat würden wir uns vor großen Entscheidungen privat alle gegenseitig geben! Warum nur, denken wir was im Privaten gültig ist, spielt im “Grossen” keine Rolle? Einen verunglückten Menschen operiert man auch nicht, bevor man nicht erste Hilfe geleistet hat und seinen Kreislauf stabilisert hat. Und unserem gemeinsamen Kreislauf geht es nicht gut: Schwindel, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Ohnmacht, kalte Hände und Füße wo man nur hinschaut

weiterlesen auf Baukjes Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.