«

»

Feb 18

Der Mensch kann und soll die Gesellschaft gestalten

grundeinkommen beuys„Beuys stellte schon vor 30 Jahren die richtigen Fragen“

Filmemacher Andres Veiel über Joseph Beuys im Monopol Magazin für Kunst und Leben

 

Sind wir dazu befähigt, die Zukunft und die Gesellschaft zu gestalten? Der Ausgangspunkt ist gerade jetzt eine Zeit, in der es eine Sehnsucht gibt nach einer Welt, wie sie nie gewesen ist. Eine Zeit, in der Grenzen hochgezogen werden, die Welt in ein „Wir“ und „die Anderen“ aufgeteilt wird und zugleich immer weniger Sicherheiten vorhanden sind. Beuys ist davon ausgegangen: Jeder Mensch ist ein Künstler. Das heißt nichts anderes, als dass jeder Mensch per se die Fähigkeit hat, die Gesellschaft zu gestalten. Und er kann sie nicht nur gestalten, er soll es auch tun. Diese Unterstellung einer Möglichkeit ist an sich schon eine spannende Botschaft. Wir sind eben nicht nur Sandkörner, die von anderen Kräften hin und her geworfen werden, alle vier Jahre ein Kreuzchen machen und dann auf die Politiker schimpfen, die uns aus der Ferne regieren. Sondern wir sind selbst befähigt zu diagnostizieren, was ist und was sein soll. Das sind die richtigen Botschaften zur richtigen Zeit!

weiterlesen im Monopol Magazin

1 Ping

  1. leuchtdio.de und Bündnis Grundeinkommen » leucht-dio.de

    […] « Der Mensch kann und soll die Gesellschaft gestalten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.